• slide 980 italic 1 04

  • slide 980 italic 2 04

  • slide 980 italic 3 04

  • slide 980 italic 4 04
     

HSK - Geschichte und Arbeit

Um unsere Kraft in Hamburg zu bündeln, trafen wir uns zum ersten Mal am Samstag, den 10.03.2000 und gründeten das Öffentlichkeitsarbeitskomitee (ÖA).
Seither trifft sich das Komitee einmal im Monat/ alle zwei Monate zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Ziel war und ist es, uns als Gruppe vorzustellen bei Institutionen, in denen süchtige Menschen sich zur Therapie aufhalten. Dazu schreiben wir ebensolche Institutionen an und bieten Informationsmaterial zu unserer Arbeit bzw. versenden auch - falls gewünscht - regelmäßig aktualisierte Meetingslisten an diese Einrichtungen.    
Inzwischen ist aus dem ÖA das Hamburger Service Komitee (HSK) geworden.
Die Arbeit des HSK hat sich erweitert. Neben der Fortführung der Öffentlichkeitsarbeit befassen wir uns   seit Dezember 2003 auch mit der Arbeit in Krankenhäusern und Einrichtungen (K&E). Das heißt, dass wir Informationsmeetings   in Krankenhäusern veranstalten. Zur Zeit können wir diese Arbeit in einigen wenigen Krankenhäusern leisten, in denen sich Süchtige zur Therapie aufhalten. Wir möchten diese Arbeit noch auf andere Einrichtungen ausdehnen.

Our website is protected by DMC Firewall!