Nur für heute

Tägliche Meditation für Süchtige

9. August - Nur für heute

Die Macht der Liebe

9. August


>>  Wir fangen an zu begreifen, dass Gottes Liebe immer schon da war und nur darauf wartete, von uns angenommen zu werden. <<

Basic Text, S. 59

Gottes Liebe ist die Kraft der Verwandlung, die unsere Genesung lenkt. Mit dieser Liebe finden wir Befreiung aus dem hoffnungslosen Kreislauf von Nehmen, Selbsthass und noch mehr Nehmen. Mit dieser Liebe gewinnen wir eine Ahnung für Sinn und Zweck unseres früher sinnlosen Lebens. Mit dieser Liebe erhalten wir jene innere Führung und Kraft, die wir brauchen, um eine neue Lebensweise zu beginnen: den NA-Weg. Mit dieser Liebe beginnen wir, die Dinge anders zu sehen, so als hätten wir neue Augen.

Wenn wir unser Leben mit den Augen der Liebe betrachten, machen wir vielleicht eine erstaunliche Entdeckung: Der liebende Gott, zu dessen Verständnis wir gerade erst gekommen sind, ist immer schon bei uns gewesen und hat uns immer schon geliebt. Wir erinnern uns der Zeiten, als wir um die Hilfe einer Höheren Macht baten und sie erhielten. Wir erinnern uns sogar an die Zeiten, als wir nicht um solche Hilfe baten, sie aber dennoch erhielten. Wir erkennen, dass eine Höhere Macht schon immer für uns gesorgt und unser Leben behütet hat - bis zu dem Tag, an dem wir diese Liebe für uns selbst annehmen konnten.

Die Macht der Liebe ist immer schon bei uns gewesen. Heute sind wir dankbar dafür, lange genug überlebt zu haben, um nun ein Bewusstsein von der Gegenwart dieser Liebe in unserer Welt und unserem Leben zu erlangen. Ihre Lebendigkeit durchflutet unser ganzes Sein, lenkt unsere Genesung und zeigt uns, wie wir leben können.

Nur für heute: Ich nehme die Liebe einer Höheren Macht in meinem Leben an. Ich bin mir der Führung und Kraft dieser Macht in mir bewusst. Heute werde ich sie für mich in Anspruch nehmen.